Skip to content

Tag der Imkerei

Projektverantwortliche/r: Herr Frank Richter, Vereinsvorsitzender KGV „Grüner Hang“ e.V.

Idee: Wenn von Kultur die Rede ist, denken viele zunächst an Kunst. Dass dazu allerdings genauso Sport zählt oder das Kleingartenwesen, wird häufig vergessen. Dieses Projekt des 16.02.1925 gegründeten Kleingartenvereins „Grüner Hang“ e.V. aus Glösa beschäftigt sich mit einem Themenfeld, welches im Alltag der Kleingärtner zunächst leise und am Rande passiert: die Bienen. Welche Geschichte steckt hinter der Imkerei in Chemnitz? Für welche Produkte – abseits des Honigs – zeigen sich Bienen verantwortlich? Seit wann gibt es Imkerei in Chemnitz? Diesen Fragen soll im August 2018 auf den Grund gegangen werden. Geplant ist ein Fest zu Ehren der Biene, bei dem sich jede/r Interessierte informieren und bei der Gelegenheit auch etwas zur Geschichte des Kleingartenwesens in Chemnitz lernen kann. Dass dieser Kleingartenverein dafür der richtige Standort ist, zeigt schon der Bienenlehrpfad, den es vor Ort gibt – mit mehr als 6000 Insekten. Die Geschichte des Kleingartenvereins „Grüner Hang“ e. V. ist auch auf der Homepage nachzulesen. Das Projekt entsteht in Kooperation mit dem Imkerverein „Chemnitz 1874“ e.V.

Schreibe einen Kommentar